Instandhaltung: Zustandsbewertung technischer Anlagen

Die Bewertung des Zustands technischer Anlagen sollte mittels einer FMEA erfolgen. „Auftretenswahrscheinlichkeit“ und der „Schwere der Fehlerfolge“ einer Anlagenstörung lassen sich aus historischen Daten des ERP Instandhaltungsmoduls wie der Anzahl Störungsmeldungen, der Ausfalldauer oder aus aggregierten KPIs wie der Gesamtanlageneffektivität OEE ableiten.

Eine vorbeugende Instandhaltung setzt Kenntnisse über das Anlagenverhalten in der Zukunft voraus. Expertenwissen zu absehbaren Störungen („Wahrscheinlichkeit“), vorhandenen Redundanzen oder möglichen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt („Schwere der Fehlerfolge“) sind hilfreich. Zusätzlich lassen sich mittels Sensoren (Vibration, Temperatur, Druck, …) Zustandsänderungen messen. Mittels statistischer Methoden und dem Einsatz künstlicher Intelligenz lassen sich diese Änderungen mit sich abzeichnenden Anlagenstörungen in Verbindung bringen.

Zurück

Interessante Lösung?

Dieser Lösungsansatz ist interessant für Ihre Produktion, oder Sie haben noch weitere Fragen zu einer unserer Lösungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern!

Stephan Schnitger - Sales Management - Plan B GmbH - Montageanlagen

Stephan Schnitger

Sales Management

Telefon: +49 421 22325 - 218

E-Mail: schnitger@plan-b-bremen.de

Ihre Anfrage per E-Mail

Was ist die Summe aus 3 und 3?

Interessante Lösung?

Dieser Lösungsansatz ist interessant für Ihre Produktion, oder Sie haben noch weitere Fragen zu einer unserer Lösungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern!

Jörn Fischer - Factory Consulting - Plan B GmbH - Montageanlagen

Dr. Jörn E. Fischer

Telefon: +49 421 22 325 221

E-Mail: info@plan-b-fc.de

Ihre Anfrage per E-Mail

Bitte addieren Sie 6 und 8.

akzeptierenUm unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die genannten Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.